Exkursion und Vernetzungstreffen Bürgerenergie im Ökodorf Sieben Linden

Wann: Sonntag, 11. November 2018 von 13:00 – 17:30 Uhr

Wo: Ökodorf Sieben Linden, 38489 Beetzendorf OT Poppau

Teilnahmegebühr: kostenfrei


Die Exkursion in das Ökodorf Sieben Linden zeigt ein gutes Beispiel, wie Energie vor Ort über ein Genossenschaftsmodell erzeugt und verbraucht wird. Im Anschluss ist ein Vernetzungstreffen geplant, bei dem AkteurInnen in der Bürgerenergie in Sachsen-Anhalt sich vernetzen sollen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden motiviert eigene Klimaschutzprojekte mit wirtschaftlicher Teilhabe zu initiieren. Wir wollen uns vor allem dem Thema „Zukunftsfähigkeit und Strukturentwicklung von
Bürgerenergiegenossenschaften“ widmen. Kreaitive zukunftweisende Ideen und neue Geschäftsmodelle werden vorgestellt und diskutiert.

Programm:

ab 13:00Uhr Empfang vor dem Eingang Seminarhaus
(Mittagessen ab 13:00 Uhr 10 €/p.P. mit vorheriger Anmeldung)

13:45 – 15:15 Uhr Führung durch das Ökodorf mit Einblick in das Energie- und Genossenschaftskonzept, Eva Stützel Ökodorf Sieben Linden

15:15 – 15:30 Uhr Kaffeepause

15:30 – 17:30 Uhr Vernetzungstreffen mit Erfahrungsaustausch zu „Zukunftsfähigkeit und Strukturentwicklung von Bürgerenergiegenossenschaften“ Input durch Thorsten Schwarz, Bürgerwerke eG

ca. 17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Plakat zum Download