Umweltfreundliches Büro 2014

Am 23. Oktober 2014 wurde die Helionat eG als eines der umweltfreundlichsten Büros in Deutschland anlässlich des „Sustainability Day“ auf der ORGATEC Messe in Köln ausgezeichnet.

Wir zeigen, dass der schonende Umgang mit Ressourcen im Büroalltag sowie die Betrachtung der Umweltaspekte bei der Beschaffung der Büroprodukte und Verbauchsmaterialien ganzheitlich gemeistert werden kann.

Wir kümmern uns als Energiegenossenschaft nicht nur um die Erzeugung grüner Energie, sondern auch um deren effiziente Nutzung in allen uns betreffenden Bereichen.

Auszeichnungsurkunde entgegengenommen

Stellvertretend für die Helionat eG und federführend bei der Wettbewerbsteilnahme, nahm Marcus Fuchs die Auszeichnung in Köln persönlich entgegen: „Es ist für uns eine herausragende Leistung, als Energiegenossenschaft unter all den großen Namen diese Auszeichnung zu erhalten. Wir sind mit userem Handeln auf einem sehr grünen Weg und weiterhin bestrebt den noch vorhandenen CO2-Fussabdruck zu schmälern. Natürlich werden wir uns auch 2015 wieder dieser Herausvorderung stellen und erneut am Wettbewerb teilnehmen!“

Zum Wettbewerb: Dieter Brübach, Vorstand B.A.U.M. e.V.

„Ressourcenschonendes Verhalten im Büroalltag sowie die Beachtung von Umweltaspekten bei der Büroartikelbeschaffung sind von großer Bedeutung.

Auch bei Bürotätigkeiten wird die Umwelt belastet, z.B. durch den hohen Energie- und Papierverbrauch in den Büros. Aus diesem Grund steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ der schonende Umgang mit Ressourcen. „Bei rund 17 Millionen Büroarbeitsplätzen in Deutschland schlummern im Büro noch große Potenziale für den Umweltschutz. Auch wenn der Beitrag des einzelnen Büromitarbeiters gering erscheinen mag, haben in der Summe schon kleine Maßnahmen eine überraschend große Wirkung“, sagt B.A.U.M.-Vorstandsmitglied Dieter Brübach und ergänzt, „schon kleine Verhaltensänderungen im Büro können viel Verändern und das meist mit nur geringem Aufwand.“

BAUM eV Preisverleihung 2014Marcus Fuchs (Helionat eG) & Dieter Brübach (B.A.U.M. e.V.) />